Search for posts by Pollux

Search found 2 matches:


Pollux
Admin

25, male

Reinblut Böse Hogwarts Slytherin Abgeschlossen Akolythen Zaubereiministerium Auror

Posts: 23

Re: Freibrief

from Pollux on 08/24/2019 09:47 AM

FREIBRIEF


Hiermit bevollmächtige ich    alle User von The Daily Prophet    dazu, meinen Charakter:


x
   Ungefragt     als NPC zu verwenden,

x
   Ungefragt     schwer zu verletzen,

x
   Ungefragt     zu bestehlen,

x
   Auf Absprache     zu obliviieren oder temporäre Amnesie zu geben,

x
   Ungefragt      zu entführen,

x
   Auf Absprache        in einen Werwolf / in einen Vampir / mit einem temporären Zauber oder Trank     zu verwandeln,

x
   Ungefragt     einen nicht-giftigen Trank zu verabreichen,

x
   Ungefragt     zu foltern,

x
   Auf Absprache     mit dem Imperius-Fluch zu belegen,

   Ungefragt / Auf Absprache     zu töten,

Folgt,

Folgt,

Folgt.







Pollux Parkinson
UNTERSCHRIFT

  
l i k e   f i r e ,   h e l l f i r e ,   t h i s   f i r e   i n   m y   s k i n
t h i s   b u r n i n g   d e s i r e   i s   t u r n i n g   m e   t o   s i n

Reply

Pollux
Admin

25, male

Reinblut Böse Hogwarts Slytherin Abgeschlossen Akolythen Zaubereiministerium Auror

Posts: 23

Re: Gesucht

from Pollux on 08/06/2019 11:19 PM

Es sucht...







Pollux Aloysius Parkinson – 23 Jahre alt – Reinblut – Ehemals Slytherin – Böse gesinnt – Akolyth – Auror


(Scroll)


Wer Pollux nur oberflächlich kennt, schätzt ihn wohl als ruhigen, höflichen Beobachter seines Umfelds ein, doch alleine beziehungsweise unter seinen wenigen Freunden ist Pollux weit mehr als das – hier ist er für seine Grausamkeit, Wahnsinn und Selbstbewusstsein bekannt. Auch wenn Pollux wie von seinen Eltern verlangt den Akolythen beigetreten ist, ist er alles andere als der perfekte Sohn und in den Augen seiner Eltern eine grosse Enttäuschung, denn Pollux zieht lieber sein eigenes Ding durch, anstatt den Regeln zu folgen.





Gesucht wird...






Peyton Parkinson {Zweiter Vorname frei wählbar} – 24-27 Jahre alt – Reinblut – Ehemals Slytherin – Böse gesinnt – Akolyth – Verheiratet – Anders Hayward {Verhandelar!}

(Scroll)



Peyton ist in den Augen von Phineas und Adelia Parkinson der perfekte Sohn. Er lebt die Ideologie, die seinen beiden jüngeren Geschwistern und ihm beigebracht wurde, und hinterfragt diese nicht im Geringsten. Er ist Grindelwald treu und hat früh eine reinblütige Frau geheiratet (wen genau ist dem Schreiber überlassen), mit welcher er vielleicht sogar schon eine Familie plant, um die Blutlinie der Parkinsons fortzusetzen. Peyton versteht sich nicht gut mit Pollux, seinem jüngeren Bruder, welcher auf mehrere Wege das genaue Gegenteil von ihm ist, und verspottet ihn oft dafür, eine Enttäuschung für die Familie sein.
Mehr gebe ich nicht vor – Charakter, Beruf, Eheleben und Hobbys überlasse ich alles dem zukünftigen Schreiber. Ich will, dass ihr den Charakter zu eurem Eigenen macht, und die obenangegeben Eckpunkte sind die einzigen, die mir wichtig sind und unbedingt eingehalten werden müssen. Ich bitte zudem darum, Pollux' Biografie gut zu lesen, da Peyton darin mehrfach erwähnt wird und vielleicht einen noch besseren Eindruck von dem, was ich mir vorstelle, geben können.






Portia Parkinson {Zweitname frei wählbar} – 17-22 Jahre alt – Reinblut – (Ehemals) Slytherin – Böse/Neutral/Unentschlossen gesinnt – Isabelle Fuhrman {Verhandelbar!}

(Scroll)


Als das jüngste Kind und einzige Mädchen von Adelia und Phineas hatte Portia es niemals leicht. Die Aufmerksamkeit ihrer Eltern galt stets ihren Brüdern, die den Namen der Familie fortsetzen und die Familie nach aussen vertreten sollten. Egal, wie sehr sich Portia an die Regeln hielt und probierte, keine Enttäuschung zu sein, sie bekam weder Lob noch Anerkennung dafür, weswegen sie sich ihre Aufmerksamkeit mit der Zeit mit negativen Dingen zu holen versuchte. So hat Portia schon mehrmals behauptet, nicht an die Reinblutideologie zu glauben, Muggelstämmige zum traditionellen Sonntagsessen der Familie eingeladen oder bewusst schlechte schulische Leistungen erzielt, um ihre Eltern zu empören. Jedoch nie so sehr, wie sie es sich immer erwünscht hat. Sie hat zu Pollux ein eher gespanntes Verhältnis – dieser sieht nämlich nicht im Geringsten, weshalb sie so ist, wie sie eben ist, und ignoriert sie lieber, als sich Sorgen um sie zu machen.

Wie auch bei Peyton lasse ich hier vieles dem Schreiber frei, denn schliesslich ist Portia ja auch nicht mein eigener Charakter. Ob Portia tatsächlich an die Reinblutidologie glaubt, ob und wie sie jemals die Aufmerksamkeit ihrer Eltern kriegen wird und ob es jemanden in ihrem Leben gibt, der ihr sehr wichtig sind, sind Fragen, über die ihr euch selbst Gedanken machen müsst. Auch, ob sie noch zur Schule geht oder ob sie schon abgeschlossen hat, und bei Letzterem, in welchem Beruf sie tätig ist, überlasse ich euch. Wichtig ist mir neben oben genannten Punkten nur, dass Portia tatsächlich emotional abhängig von ihren Eltern ist und nicht komplett lieb und losgelöst vom Reinblut-Leben ist.






Name, Geschlecht, Blutstatus Beruf und Avatar frei wählbar – 20-25 Jahre alt – Ehemals Gryffindor/Hufflepuff/Ravenclaw {Auf Absprache auch Slytherin} – Gut/Neutral/Unentschlossen gesinnt

(Scroll)


Vor gut drei Jahren verliebte sich Pollux in eine Arbeitskollegin, die sich jedoch als Mitglied des Widerstands herausstellte, weswegen Pollux sie gemeinsam mit einigen anderen Akolythen tötete. Ich zitiere Pollux' Charakterbio:

Pollux hatte schon immer ein ziemlich spezielles Verhältnis zum Thema Liebe. Wirklich verliebt hatte er sich bisher nur einmal, und zwar in eine Arbeitskollegin, kurz nachdem Pollux seine Ausbildung als Auror abgeschlossen hatte. Niemand hatte Pollux jemals zuvor so viel lächeln sehen als in diesen paar Wochen, und auch wenn Pollux diese ihm neuen Gefühle irgendwie unheimlich waren, liess er sich zögerlich darauf ein. Doch leider war dies nur von kurzer Dauer. Pollux' einzige wirkliche Liebe war Mitglied der Widerstandsbewegung, was Pollux nicht wusste – bis es bei den Akolythen darum ging, die junge Aurorin zu aus dem Weg zu schaffen. Pollux, der zu diesem Zeitpunkt keine Ahnung mehr hatte, was überhaupt in ihm vorging, und langsam realisierte, wie sehr ihn diese Frau ablenkte, überlegte nicht mal lange, bevor er sich freiwillig dazu meldete, mit auf die Mission zu gehen, die sie beseitigen sollte.

Die gesuchte Person kannte die verstorbene Frau sehr gut – ob sie/er zur Verwandtschaft gehörte, einfach nur sehr gut mit ihr befreundet war oder sie sogar ebenfalls heimlich liebte, ist freigestellt. Die/der Gesuchte ist selbst nach Jahren immer noch nicht über die junge Frau hinweg und sucht verbissen nach ihren Mördern. Auf ihrer/seiner Suche stösst er auf Pollux.
Ich will hierfür nicht mehr vorgeben, und ich habe auch nicht vor, viel zu planen, was genau zwischen Pollux und der/dem Gesuchten passiert – dies sollte sich im Play ergeben. Ich wünsche mir also auch, dass der/die Schreiber*in offen dafür ist, hier spontan zu sein. Zudem soll sich kein romantisches Verhältnis zwischen der/dem Gesuchten und Pollux bilden. Das ist auch schon alles.






Allgemeines


- Ich suche nach niemandem, der jeden Tag einen Beitrag raushauen kann, schliesslich haben wir alle auch ein Privatleben. Jedoch wäre es auch angenehm, wenn ihr nicht nach wenigen Wochen wieder das Interesse verliert und nie mehr mit den Charaktern online kommt.
- Bei allen drei gesuchten Charaktern würde ich mir wünschen, Pollux Charakterbio zu beachten, da sie alle auch darin erwähnt werden.
- Im Grundsatz lasse ich gerne mit mir verhandeln, und ich plotte für mein leben gerne, auch wenn ich mir vorgenommen habe, dies auf dieser Seite ausnahmsweise mal weniger zu tun. Falls ihr jedoch Anschluss oder weitere Inspiration für die Gesuchten brauchen solltet, erzähle ich gerne von meinen Ideen!
- Ich wäre froh, vor der Erstellung eine private Nachricht zu kriegen, damit wir die Punkte, die ich euch freistelle, abzusprechen. Keine Angst, das soll nicht heissen, dass ich so schnell etwas verbieten werde, ich will nur erst eure Version des Charakters kennenlernen.
- Bei weiteren Fragen stelle ich natürlich gerne zur Verfügung!


Ich hoffe, jemand kann Gefallen an einem der Charaktere finden, es würde mich sehr freuen, sie auf TDP herumstreichen zu sehen!



  
l i k e   f i r e ,   h e l l f i r e ,   t h i s   f i r e   i n   m y   s k i n
t h i s   b u r n i n g   d e s i r e   i s   t u r n i n g   m e   t o   s i n

Reply Edited on 08/30/2019 06:24 PM.

« Back to previous page